AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
 
Vermietungsgegenstand
 
1. Unsere Ferienwohnungen, welche wir über die Internetseite fewo-direkt24.com anbieten.
 
2. Die in den Medien angegebenen und abgebildeten Ausstattungselemente sind Richtwerte. Im Einzelfall kann die Ausstattung verändert sein.
 
 
Leistung
 
1. Der Vermieter haftet für die sorgfältige Vornahme der Reservierung sowie die Bereitstellung des Apartments. Bei höherer Gewalt, bzw. widrigen Umständen, hat der Vermieter das Recht, dem Mieter und die mit angemeldeten Personen eine gleichwertige Unterkunft anzubieten. Falls kein gleichwertiges Ersatzobjekt angeboten werden kann, oder der Mieter mit dem Ersatzobjekt nicht einverstanden ist, besteht für beide Seiten die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen. In diesem Fall beschränkt sich die Haftung des Vermieters auf die Erstattung der eingezahlten Beträge. „Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle“ ist verpflichtet, die reservierten Unterkünfte für den gebuchten Zeitraum zur Verfügung zu stellen. Der Mieter ist verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Vertragsdauer zu entrichten. Diese Pflicht besteht unabhängig davon, ob der Mieter die Unterkunft wirklich genutzt hat oder nicht.
 
2. In unseren Leistungen sind keine Versicherungen enthalten.
 
 
Abschluss des Vertrages
 
1. Der Mietvertrag zwischen dem Mieter und „Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle“ gilt mit der Zusage des Mieters und Vermieter als verbindlich geschlossen. Dies kann sowohl schriftlich als auch, wenn zeitlich nicht mehr möglich, mündlich erfolgen.
 
2. Wird von „Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle“ eine Anzahlung oder Vorauszahlung erbeten und diese nicht innerhalb von 14 Tagen (oder gesetzten Frist) gezahlt, so ist die Reservierungszusage gegenstandslos.
 
 
An- und Abreise
 
1. Der Wohnungsbezug ist ab der Zeit von (13.00-17.00 Uhr) bis 20.00 Uhr des Anreisetages möglich und die Wohnungsabgabe muss bis 11.00 Uhr des Abreisetages erfolgen. Kommt der Mieter am Anreisetag nach 20.00 Uhr, wird ein Zuschlag von 20.- Euro berechnet. Hiervon abweichende Zeiten bedürfen der vorherigen Absprache mit dem Vermieter.
 
2. Die Ankunftszeit bedarf der persönlichen Absprache mit dem Gast und Mieter. Ohne Information über die Ankunftzeit des Gastes, können wir nicht für unsere sofortige Bereitschaft beim Check-In garantieren.
 
3. Sollte der Mieter nicht in der Lage, sein die mit dem Gastgeber vereinbarte Anreiseuhrzeit einzuhalten, ist dieser verpflichtet „Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle“ vor 20 Uhr über die Abweichung zu informieren.
 
4. Eine Ankunft an Sonn- und Feiertagen wird mit einem Zuschlag von 20.- Euro berechnet.
 
5. Kommen Punkt 3. und 4. zusammen, beträgt die Vergütung 40,- Euro.
 
 
Preise
 
1. Der Mieter erhält von Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle ein spezielles Angebot, dies wird erst verbindlich, sobald Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle dem Mieter eine Bestätigung gesendet hat. Dann erst ist die Buchung fest und der Gast fest im Belegungskalender eingetragen. Reservierungen werden nicht vorgenommen.
 
2. Die in der Buchungsbestätigung angegebenen Preise sind Endpreise und schließen alle Nebenkosten ein, soweit nicht anders angegeben. Ein Satz Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher werden pro Person zur Verfügung gestellt.
WC Papier, Kaffeekapseln, etwas Wasser, sind ebenso im Startset enthalten, werden jedoch nicht nachgefüllt.
 
3. Das Mietobjekt darf nur von der in der Bestätigung angegebenen Personenzahl bewohnt werden. Kinder gelten dabei als Personen. Separate Abmachungen können möglich sein. Es dürfen keinerlei Veranstaltungen, Seminare oder Party´s in den Ferienwohnungen abgehalten werden.
 
 
WLAN Nutzung
 
Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle bietet WLAN an.
 
nicht gestattet sind:
1. Illegales Herunterladen von Bilddateien, Musik und Filmen oder deren Veröffentlichung im Internet
2. Teilnahme an Tauschbörsen, dem sogenannten Filesharing,
3. Besuch von Internetseiten, deren Inhalte strafrechtlich verfolgt werden (z.B. Kinderpornografie),
4. Verbreitung von Inhalten, die gesetzeswidrig sind (z.B. Beleidigungen, Volksverhetzung)
Wir geben keine Garantie für die Signalstärke/ Schnelligkeit/ Qualität des Wlans. Auch können wir keine Garantie für Ausfälle oder die Beständigkeit des Wlans geben.
 
 
Zahlung
 
1. Der Mieter zahlt an „Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle“ eine Anzahlung innerhalb von 14 Tagen (wenn nicht anders vereinbart) nach der Buchungsbestätigung. Der Restbetrag wird in bar vor Ort bei Anreise/Übergabe entrichtet. Sollte das Entgelt nicht zur Fälligkeit auf dem Konto gutgeschrieben sein, so ist die Reservierungszusage gegenstandslos.
 
2. Bricht ein Gast seinen Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er gleichwohl zur Zahlung des gebuchten Aufenthaltes verpflichtet.
 
 
Stornierung
 
1. Der Gast kann jederzeit vor Reisebeginn durch eine Rücktrittserklärung gegenüber Ferienwohnung Bad Urach Marion Bückle vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt vom Vertrag/Stornierung ist schriftlich zu erklären.
 
2. Die Stornierung einer getroffenen Buchung oder Reservierung ist wie folgt möglich:
bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 10 %
bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 20 %
bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 50 %
bis zum 11. Tag vor Reiseantritt 80 %
Wird die Unterkunft ab dem 10. Tag vor Anreise abgesagt, ist der volle Preis zu bezahlen.
 
3. Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Sollte eine anderweitige Vergabe der Ferienwohnung nicht möglich sein, hat der Gast für den Ausfall aufzukommen.
 
4. Der Vermieter ist berechtigt, diesen Vertrag zu stornieren, falls gesetzliche Vorschriften, behördliche Auflagen, bzw. Untersagungen, eine weitergehende Nutzung der angemieteten Wohnung als Ferienwohnung unzulässig machen. Der Vermieter verpflichtet sich fur diesen Fall, den Mieter unverzüglich nach Kenntnis, hiervon zu unterrichten. Ein Anspruch des Mieters auf Schadenersatz für diesen Fall, bzw. auf Beschaffung von Ersatzwohnraum, ist ausgeschlossen.
 
 
Kündigung
 
1.Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle behält sich vor, die Anmietung vor Ablauf der Vertragsdauer mit Angabe eines wichtigen Grundes, zu beenden. Wenn ein Missbrauch einer Ferienwohnung durch den Mieter vorliegt, ist der Vermieter berechtigt, das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen.
 
 
Sorgfaltspflichten
 
1. Die Mieter haben die Mieträumlichkeiten und die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln. Schuldhaft verursachte Schäden haben die Mieter zu ersetzen. Die Mieter sind verpflichtet, bei Bezug der Räumlichkeiten, die Einrichtung auf ihre Vollständigkeit und ihre Gebrauchstauglichkeit hin zu überprüfen und Beanstandungen unverzüglich gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Während der Mietzeit eintretende Schäden haben die Mieter ebenfalls unverzüglich zu melden.
 
2. Die Vermieter bemühen sich, anfallende Reparaturarbeiten, so schnell als möglich zu veranlassen. Ein Entschädigungsanspruch wegen Ausfall kann nicht vom Mieter gefordert werden.
Ferienwohnungen Bad Urach Marion Bückle gibt den Auftrag an Fachfirmen weiter, daher müssen die Mieter den Zugang zu dem gemieteten Objekt ggf. gewähren.
 
3. Die Mieter kommen in jedem Fall für die Kosten auf, wenn ein Schlüsselnotdienst geholt werden muss, um in die Ferienwohnung zu gelangen. Dies ist dann der Fall, wenn der Schlüssel innenseitig stecken gelassen wurde. Weitere Ausbesserungsarbeiten, wie z.B. Lackiererarbeiten an der Wohnungstür, das Auswechseln des Schlosses, usw. muss der Mieter ebenso begleichen.
 
 
Hausordnung und Benutzung der Mietsache
 
1. Die Mieter sind verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten. Die Hausordnung liegt in den angemieteten Räumlichkeiten aus. Bei Zuwiderhandlung und/oder z.B. Beschwerden wegen ruhestörendem Lärm durch Nachbarn im Mietobjekt kann sich der Vermieter das Recht vorbehalten, die zur Verfügungsstellung des Mietobjektes ohne Rückzahlung bereits gezahlter Beträge, zu beenden.
 
2. Bei Verlust des Schlüssels ist der Mieter verpflichtet, für die Kosten (neuer Schlüssel und/oder Austausch des Schlosses) aufzukommen.
 
 
Der Gerichtsstand ist Reutlingen